Kinkel, Tanja – Grimms Morde

Kinkel, Tanja
Grimms Morde
978-3-426-28101-7
Droemer

Inhalt:

Der neue historische Roman der Spiegel-Bestsellerautorin Tanja Kinkel führt zurück in das neunzehnte Jahrhundert und verbindet märchenhaftes Setting und historische Spannung mit einer grausamen Mordserie. Rot wie Blut… Kassel, 1821: Die ehemalige Mätresse des Landesfürsten wird nach Märchenart bestialisch ermordet. Die einzigen Indizien weisen ausgerechnet auf die Gebrüder Grimm. Weil die Polizei nicht in Adelskreisen ermitteln kann, die sich lieber Bericht erstatten lassen, anstatt Fragen zu beantworten, kommen den Grimms Jenny und Annette von Droste-Hülshoff zur Hilfe. Ein Zitat aus einer der Geschichten, welche die Schwestern zur Märchensammlung der Grimms beigetragen hatten, war bei der Leiche gefunden worden. Bei ihrer Suche müssen sich die vier aber auch ihrer Vergangenheit stellen: Vorurteilen, Zuneigung, Liebe – und Hass, und diese Aufgabe ist Weiterlesen

Advertisements

Vanier, Nicolas – Das Schneekind

Vanier, Nicolas Das Schneekind 3-89029-179-1 Malik/Piper

Vanier, Nicolas
Das Schneekind
3-89029-179-1
Malik/Piper

Inhalt:

Ein Jahr in der eisigen Wildnis. Die Geschichte von der Erfüllung eines Lebenstraums: Der weltberühmte Abenteurer Nicolas Vanier zieht mit seiner Frau Diane und der kleinen Tochter Montaine für ein Jahr in die Wildnis von Kanada und Alaska. Sie bauen sich ein Blockhaus und ernähren sich wie die Menschen früherer Zeiten: vom Jagen, Fischen und Sammeln. Es ist ein Leben im Einklang mit der gewaltigen Natur des hohen Nordens, voller Einfachheit, Klarheit und Poesie. (Quelle Piper/Malik)

Meine Meinung: Weiterlesen

Glaesener, Helga – Der Weihnachtswolf

Glaesener, Helga – Der Weihnachtswolf

Inhalt:

Raffaele kann es nicht fassen, dass er nach dem Tod seiner Eltern auch noch sein geliebtes Rom verlassen und zu seinen Tanten ins Riesengebirge ziehen muss. Die fremde Umgebung – es ist tiefster Winter – behagt dem Jungen gar nicht und Heiligabend wird eine einzige Katastrophe: Raffaele ist enttäuscht, weil sich der Weihnachtswolf, an den er felsenfest glaubt, nicht blicken lässt. Doch dann liegt plötzlich ein Wolf in Weiterlesen

Aaronovitch,Ben – Die Flüsse von London (Band 1 Peter Grant)

Aaronovitch,Ben
Die Flüsse von London
Band 1 Peter Grant
978-3-423-21341-7
Dtv

Inhalt:

Ein Polizist als Zauberlehrling: Peter Grant ist frischgebackener Police Constable in London. Eines Nachts wird er nach Covent Garden zum Tatort eines grausigen Mordes beordert. Dort begegnet er einem Geist, der behauptet, Zeuge des Mordes gewesen zu sein. Peters Hang zum Magischen und seine Weiterlesen

Forman, Gayle – Manchmal musst du einfach leben

Forman, Gayle
Manchmal musst du einfach leben
978-3-8105-2529-1
Krüger/Fischer Verlage

Inhalt:

Wir wissen alle, wie es sich anfühlt, überfordert zu sein, keine Kraft mehr zu haben – aber immer weiter machen zu müssen. Maribeth Klein, Anfang 40, in New York, ist so damit beschäftigt, die perfekte Mutter von kleinen Zwillingen, Ehefrau und Mitarbeiterin zu sein, dass sie vor lauter Stress gar nicht merkt, dass sie einen Herzinfarkt hatte. Erst als sie nach einer Notoperation völlig geschwächt wieder zu Hause ist und begreift, dass Weiterlesen

Feldman, Deborah – UnOrthodox

Feldman, Deborah
UnOrthodox
978-3-442-71534-3
Btb/Random House

Inhalt:

Am Tag seines Erscheinens führte »Unorthodox« schlagartig die Bestsellerliste der New York Times an und war sofort ausverkauft. Wenige Monate später durchbrach die Auflage die Millionengrenze. In der chassidischen Satmar-Gemeinde in Williamsburg, New York, herrschen die strengsten Regeln einer ultraorthodoxen jüdischen Gruppe weltweit. Deborah Feldman führt uns bis an die Grenzen des Erträglichen, wenn sie von der strikten Unterwerfung unter die strengen Lebensgesetze erzählt, von Ausgrenzung, Armut, von der Unterdrückung der Frau, von ihrer Zwangsehe. Und von der alltäglichen Angst, bei Weiterlesen

Perry, Sarah – Die Schlange von Essex

Perry, Sarah
Die Schlange von Essex
978-3-8479-0030-6
Eichborn/Lübbe

Inhalt:

London im Jahr 1893. Nach dem Tod ihres Mannes verlässt Cora Seaborne die Hauptstadt und reist gemeinsam mit ihrem Sohn Francis in den Küstenort Aldwinter. Als Naturwissenschaftlerin und Anhängerin der provokanten Thesen Charles Darwins gerät sie dort mit dem Pfarrer William Ransome aneinander. Beide sind in rein gar nichts einer Meinung, beide fühlen sich unaufhaltsam zum anderen hingezogen. (Quelle:Eichborn/Lübbe)

Meine Meinung: Weiterlesen