Haruf, Kent – Unsere Seelen bei Nacht

Haruf, Kent
Unsere Seelen bei Nacht
ISBN 978-3-257-86308-6 oder
ISBN 3257069863
Diogenes

Inhalt:

Holt, eine Kleinstadt in Colorado. Eines Tages klingelt Addie, eine Witwe von 70 Jahren, bei ihrem Nachbarn Louis, der seit dem Tod seiner Frau ebenfalls allein lebt. Sie macht ihm einen ungewöhnlichen Vorschlag: Ob er nicht ab und zu bei ihr übernachten möchte? Louis lässt sich darauf ein. Und so liegen sie Nacht für Nacht nebeneinander und erzählen sich ihre Leben. Doch ihre Beziehung weckt in dem Städtchen Argwohn und Missgunst. (Quelle Diogenes)

Meine Meinung:

Das Buch kam eigentlich ziemlich schnell auf meine Leseliste. Es dauerte dann aber doch Weiterlesen

Advertisements

Hamon, Francoise – Die fabelhafte Welt der Pompons

Hamon, Francoise
Die fabelhafte Welt der Pompons
978-3-7724-5677-0
TOPP

Inhalt:

Jetzt ist Schluss mit runden Pompons! In diesem Buch nehmen Pompons alle möglichen Formen an (Erbsen, Tomaten, angebissene Äpfel), verwandeln sich in Tiere, lustige Dekogegenstände oder auch modische Accessoires (Schal, Halskette). Dieses neue Pomponsuniversum übt einen unwiderstehlichen Reiz auf alle aus, aber besonders Kinder werden mit Begeisterung die vielen einfachen aber effektvollen Pompons-Figuren basteln. (Quelle TOPP Verlag)

Meine Meinung: Weiterlesen

Reinhard Haller – Nie mehr süchtig sein

Haller, Reiner
Nie mehr süchtig sein
978-3-7110-0123-8
Benevento Verlag / Ecowin

Inhalt:

Wenn dem Menschen die Sehnsucht nach den Urbedürfnissen Harmonie, Geborgenheit, Lust, Liebe und Glück entgleitet, er immer mehr davon haben will und keine Grenzen mehr kennt, entsteht Sucht. Süchtig sein heißt, niemals genug zu kriegen, nie zufrieden zu sein und für wenige Stunden des Wohlbefindens den Preis zunehmender Unfreiheit zu bezahlen. Meist ist man sich der eigenen, sich unbemerkt entwickelnden Süchte erst gar nicht bewusst. Und Süchte gibt es viele, man kann süchtig sein nach Fernsehen, dem Internet, Einkaufen, Glücksspiel, Alkohol, Nikotin und anderen Drogen, nach Essen und Magersein, nach Arbeit, Computer und Sex. Wird die Sucht nicht Weiterlesen

Huet-Gomes, Christelle – Kuchen fast ohne Teig

Huet-Gomes, Christelle Kuchen fast ohne Teig 978-3-7995-1095-0 Thorbecke Verlag

Huet-Gomes, Christelle
Kuchen fast ohne Teig
978-3-7995-1095-0
Thorbecke Verlag

Inhalt:

Ein Kuchen, der fast nur aus Frucht besteht (oder aus Gemüse) und bei dem der Teig fast völlig verschwindet! Der Trick besteht darin, Früchte oder Gemüse in sehr feine Scheiben zu schneiden und sie dann in einen ziemlich flüssigen Teig zu geben. Beim Backen saugen die Früchte den Teig auf und garen darin. Das Ergebnis ist ein unglaublich saftiger Kuchen, der mit Weiterlesen

Hillenbrand, Tom –Teufelsfrucht Band 1 Xavier Kieffer

Serie Xavier Kieffer Band 1 Hillenbrand, Tom Teufelsfrucht 978-3-46204287-0 KiWi Verlag

Serie Xavier Kieffer
Band 1
Hillenbrand, Tom
Teufelsfrucht
978-3-46204287-0
KiWi Verlag

Inhalt:

Der ehemalige Sternekoch Xavier Kieffer  hat der Haute Cuisine abgeschworen und betreibt in der Luxemburger Unterstadt ein kleines Restaurant, wo er seinen Gästen Huesenziwwi, Bouneschlupp und Rieslingpaschtéit serviert. Doch dann bricht eines Tages ein renommierter Pariser Gastro-Kritiker tot in seinem Restaurant zusammen – und plötzlich steht Kieffer unter Mordverdacht. Als dann noch sein alter Lehrmeister spurlos verschwindet, beschließt der Luxemburger, die Ermittlungen selbst in die Hand zu nehmen; sie führen ihn bis nach Paris und Genf. Dabei stößt er auf eine mysteriöse, außergewöhnlich schmackhafte Frucht, auf gewissenlose Lebensmittelkonzerne und egomanische Fernsehköche. Immer tiefer taucht Kieffer in  Weiterlesen

Hohensee, Thomas + Georgy, Renate – Der Tod ist besser als sein Ruf

Hohensee, Thomas + Georgy, Renate
Der Tod ist besser als sein Ruf
978-3-7109-0018-1
Benevento

Inhalt:

Es gibt einen Weg, sich von der Angst um das eigene Leben und das der Liebsten zu befreien. Ob es ein Leben nach dem Tod gibt, mag jeder selbst entscheiden. Aber eines ist auf jeden Fall möglich: ein Leben vor dem Tod, erfüllt von Freude, Hoffnung und Gelassenheit. Ein Buch über das Leben, das Sterben und den Tod – ohne Angst! Zweifellos hat der Tod einen schlechten Ruf. Er wird mit Weiterlesen

Herber, Hans Jürgen – Der lange Abschied (Als meine Frau mit 40 an Alzheimer erkrankte)

Herber, Hans Jürgen Der lange Abschied 978-3-8436-0625-7 Patmos

Herber, Hans Jürgen
Der lange Abschied
978-3-8436-0625-7
Patmos

Inhalt:

Wenn eine Frau mit 40 Jahren die Diagnose einer unheilbaren Krankheit erhält und ihr Mann ihr das Versprechen gibt, sie durch alles hindurch zu begleiten, dann klingt das wie eine Selbstverständlichkeit. Wenn diese Krankheit die geliebte Frau aber nicht nur schwächt, sondern sie vor seinen Augen als Person verschwinden lässt wie eine Bleistiftzeichnung unter dem Radiergummi, dann ist das eine andere Dimension.
Hans Jürgen Herber erzählt mutig und mit entwaffnender Offenheit, was es bedeutet, seine junge Frau und die Mutter seines Sohnes nach und nach an Alzheimer zu verlieren. Er beschreibt eine Beziehungsreise, die berühren, aber auch irritieren oder gar provozieren mag. Vielleicht macht sie  Weiterlesen