Eindrücke von der Frankfurter Buchmesse am zweiten Tag, 12.10.2017

Buchmesse Frankfurt 12.10.2017

Auch am zweiten Tag der Frankfurter Buchmesse am 12. Oktober 2017 war ich dabei. Dieses mal erfolgte die Anreise mit Zug und mit einer Freundin. Auch dies verlief reibungslos.

Auf der Buchmesse trennten sich unsere Wege, weil jeder ungestört für sich selber stöbern wollte. Für uns ist das die beste Variante, so mussten wir uns auch nicht ständig suchend nach der anderen umsehen.

Für den zweiten Tag fiel mir auf, dass viel mehr „Gewusel“ als am ersten Tag war. Auch heute hatte ich keine Termine, konnte also ganz unverbindlich überall herumstromern. Zum ersten Mal besuchte, bzw. schaffte ich es zeitlich, auch mal die Hallen der ausländischen Anbieter zu besuchen. Also, da taten sich mir ganz neue Welten auf, stundenlang hätte ich auch hier stöbern können.

Ansonsten lies ich mich einfach „quer-beet“ treiben ….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.