Liddon, Angela – Oh she glows Für jeden Tag

Liddon, Angela
Oh she glows Für jeden Tag
978-3-946566-36-6
Unimedica

Inhalt:

Angela Liddons unwiderstehliche und gelingsichere Rezepte sind zum Goldstandard der pflanzenbasierten Küche geworden. Ihr sensationell erfolgreicher Blog und ihr New-York-Times-Bestseller-Debüt Oh She Glows! Das Kochbuch haben ihr Millionen begeisterter Fans beschert. In dem mit Spannung erwarteten Nachfolger präsentiert die preisgekrönte kanadische Autorin erneut außer­ordentlich leckere Rezepte, die perfekt für einen anstrengenden und fordernden Alltag sind und pflanzen­basierten Genuss nicht nur tagtäglich, sondern auch zu fest­lichen Gelegenheiten zu einer  leicht umsetzbaren und köstlichen Angelegenheit machen. Ihre Sammlung von über 100 Rezepten enthält verführerische Ideen für Frühstück, Snacks, Salate, Suppen, Hauptgerichte, Beilagen und Desserts sowie Grund­rezepte und hilfreiche Tipps für kinderfreundliche, allergiekompatible und einfrierbare Varianten. (Quelle Unimedica)

Meine Meinung:

Allein das leckere Cover-Foto machte mich auf das Buch aufmerksam. Vorher kannte ich die Autorin nicht, die durch ihren Food-Blog „Oh she glows“ bekannt wurde. Schade, dass dieser Blog in englischer Sprache ist und ich zu faul zum übersetzen bin. Ich warte dann lieber auf das nächste Buch von ihr, dass in Deutsch übersetzt wird.

In diesem Buch hier werden „Schnelle vegane Gerichte, die einfach und satt machen“ vorgestellt. Bereits beim ersten durchblättern war ich von den Rezepten begeistert.

 

Das Buch ist nach folgenden Bereichen gegliedert:

Smoothies und Smoothie-Bowls

Frühstück

Snacks

Salate

Beilagen und Suppen

Hauptgerichte

Cookies und Riegel

Desserts

Hausgemachte Vorräte

 

Vor jedem dieser Kapitel erzählt uns die Autorin wissenswertes zu den Rezepten und gibt Tipps zum kombinieren. Die Smoothies habe ich ehrlichgesagterweise überblättert, da ich generell keine Smoothies trinke. Mir sind diese oft zu sämig und dickflüssig, das „geht nicht an mich dran“. Ich halte mich da an klares- oder Mineralwasser. Aber dafür liebe ich Snacks, Salate und Suppen, also alles was schnell geht und am besten in einem Topf zu kochen ist. Und davon bietet das Buch Rezepte genug.

Hier in der Fotogalerie findet ihr einige Beispiele (zum vergrößern einfach anklicken):

Erwähnenswert finde ich die Ruprik  „Hausgemachte Vorräte“. Hier werden unter anderen verschiedene Soßen zu Salat oder zu Hauptgerichten vorstellt, z.B. die Käsesosse für alle Zwecke, die Thai-Mandelsoße, einfach Barbecue Soße,  aber auch Kokosnussschlagsahne, Ahorn-Zimt-Kokoschips, selbstgemachtes Mehl, Mayonaise etc.

Am Schluss des Buches gibt es noch die „Oh she glows“ Speisekammer, hier werden viele Grundnahrungsmittel vorgestellt, und es gibt Tipps zur Lagerung und Verwertung.

Angegeben sind zudem die Zubereitungszeit und die Kochzeit jeweils separat, die Portionen und auch ob es nussfrei, glutenfrei, sojafrei, getreidefrei und tiefkühlgeeignet ist.

Für alle, die sich noch nicht gesund und vegan ernähren, bedeutet dies aber auch, sich viele neue Lebensmittel zuzulegen. Also ich habe zum Beispiel nicht ständig oder überhaupt nicht Ahornsirup, Reisessig, natriumarme Tamari, Meersalzflocken, rotes Himalaya-Salz, Reissirup, Kokosblütenzucker, Kokosraspel ungesüßt (sind die normalen Kokosflocken die man in Lebensmittelläden kaufen kann, gesüßt???), Kokosmus, Kokosmehl, Tahina, Kichererbsen,Pfeilwurzmehl etc. im Haus. In den Rezepten sind manchmal Alternativen angegeben und im großen und ganzen finde ich die benötigten Zutaten mittlerweile aber gar nicht mehr so außergewöhnlich.

Liddon, Angela
Oh she glows Für jeden Tag
978-3-946566-36-6
Unimedica

Fazit:

Ein schönes Kochbuch, das ähnlich wie von Dreena Burton (hier Rezi) die Basis auf die Lebensmittelauswahl legt. Hier in diesem Buch fand ich die Zutatenliste aber einfacher gehalten. Die Rezepte sind zumindest optisch sehr appetitlich vor einem weißen Hintergrund fotografiert. Das sieht stylisch und leicht aus. Die Autorin ist Food-Bloggerin, leider ist der Blog in englischer Sprache, was ich zwar oberflächlich lesen kann, aber mir ist es dann zu aufwendig, die Rezepte zu übersetzen. Da ist es dann praktisch, wenn es ein Buch von ihr gibt. Seit ihrem letzten Kochbuch gab es Familienzuwachs, ihre Tochter kam auf die Welt und so bevorzugt sie nun auch einfache, aber dennoch schmackhafte und natürlich gesunde  Rezepte, die dazu schnell herzustellen sind. Für einige Rezepte wird man sich bestimmte Lebensmittel zukaufen müssen, was aber kein Problem ist, wenn man seine Ernährung langfristig umstellen will, da man diese Zutaten dann auch öfter braucht. Besonders gut gefallen haben mir die Erklärungen der Autorin zu den einzelnen Rezepten. Ich finde das immer schön, wenn man weiß, welchen Hintergrund ein bestimmtes Rezept hat, oder warum dies oder jenes verwendet wird oder was man statt dessen nehmen kann.

Alles in allem: Moderne, leckere und gesunde Rezepte. Appetitlich fotografiert.

Link zum Buch/Verlag: http://www.unimedica.de/Oh-She-Glows-fuer-jeden-Tag-Angela-Liddon/b21528

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s