Collins, Suzanne – Tribute von Panem 3 /Flammender Zorn

Collins, Suzanne Die Tribute von Panem 3 Flammender Zorn 9783789132209 Oetinger Verlag

Collins, Suzanne
Die Tribute von Panem 3
Flammender Zorn
9783789132209
Oetinger Verlag

Inhalt:

Schwer verletzt wurde Katniss von den Rebellen befreit und in Distrikt 13 gebracht. Doch ihre einzige Sorge gilt Peeta, der dem Kapitol in die Hände gefallen ist. Die Regierung setzt alle daran, seinen Willen zu brechen, um ihn als Waffe gegen die Rebellen einsetzen zu können. Gale hingegen kämpft weiterhin an der Seite der Aufständischen, und das, zu Katniss‘ Schrecken, ohne Rücksicht auf Verluste. Als sie merkt, dass auch die Rebellen versuchen, sie für ihre Ziele zu missbrauchen, wird ihr klar, dass sie alle nur Figuren in einem perfiden Spiel sind. Es scheint ihr fast unmöglich, die zu schützen, die sie liebt … (Quelle Oetinger)

Meine Meinung:

Also, es ist schon ein paar Tage her, seit ich diesen letzten Band gelesen habe und ich muss sagen, dass mir nur der erste Band nachdrücklich in Erinnerung bleiben wird.

Mit diesem dritten Band werde ich nicht so ganz einig. Nicht desto trotz ist er lesenswert. Im Prinzip geht es immer noch darum, dass Katniss zwischen zwei Jungs entscheiden muss, auf ihre Art liebt sie Peeta und Gale. Ich selber wüsste nicht, welchen ich Katniss wünschen sollte, beide passen zu ihr. Katniss selber empfinde ich als schwierigen, zerrissenen Charakter, in Anbetracht der Situation aber auch nicht verwunderlich. Ihr Zuhause, District 12 ist zerstört, Katniss lebt nun mit ihrer Familie in District 13, der unterirdisch angelegt ist. District 13 ist Rebellen-Land, von Atombomben an der Oberfläche komplett verwüstet. Katniss wird die Rebellenanführerin spielen müssen, obwohl sie es nicht will.

Der Tenor hierbei ist wohl auch, dass es keine Guten und keine Bösen gibt. Jeder will Macht, ob es nun die Regierung oder die Rebellen sind. So ist es auch im Wirklichen Leben, leider.

Wie immer mit Serien oder auch Trilogien, werden oft Wendungen an den Haaren herbei gezogen und meistens stirbt auch eine der Hauptperson nahe Stehende. So auch hier: Peeta wird gefoltert und verliert seine Erinnerung an Katniss, bzw. die Erinnerung wird umgekehrt. Katniss ist für ihn nun der Feind. Die spätere Annährung der beiden ist mir nicht ausgefeilt genug gewesen. Im letzten Drittel stirbt dann unnötigerweise und in einem für meinen Geschmack ebenfalls herbeigezogenem Vorfall die Schwester von Katniss.

Das Ende: Ein halbes Happy End, und dennoch war ich irgendwie enttäuscht.

Fazit:

Der erste Band war der beste, gefolgt vom zweiten. Der Dritte, naja, unrund.

Trotzdem, wer anfängt zu lesen, sollte sich auf alle Fälle mit Band 1 anfangen und die Reihenfolge einhalten. Spannend ist es dann ja irgendwie doch.

Nun warte ich darauf, dass alle drei Bände verfilmt sind, damit ich mir die komplette DVD-Box kaufen kann.

 

Tribute von Panem
Band 1 Tödliche Spiele
Band 2 Gefährliche Liebe
Band 3 Flammender Zorn

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s