Mallery, Susan – Fools Gold Bd.15 / Halbzeit oder Hochzeit

 

Mallery, Susan Halbzeit oder Hochzeit Fools Gold Bd. 15 978-3-95649-295-2 mtb Verlag

Mallery, Susan
Halbzeit oder Hochzeit
Fools Gold Bd. 15
978-3-95649-295-2
mtb Verlag

Inhalt:

Verliebt? Auf keinen Fall empfindet Larissa mehr für Jack McGarry! Wenn sie seinen muskulösen Körper berührt, geschieht dies aus beruflichen Gründen. Denn sie ist nicht nur die persönliche Assistentin des Exfootballspielers, sondern auch als Masseurin in seinem Unternehmen angestellt. Doch als ihre Mutter ausplaudert, wie es angeblich um ihr Herz bestellt sein soll, verändert das alles zwischen ihr und Jack. Ist dies das Aus für ihr freundschaftliches Verhältnis oder etwa der Anstoß für etwas ganz Besonderes? (Quelle Harper Collins)

Meine Meinung:

Die Footballspieler hatten ja schon seit längerem in den vorherigen Bänden immer mal wieder kurze Neben-Auftritte in der kleinen Stadt Fools Gold. Von daher war es offensichtlich, dass auch sie ihre eigene Love-Story bekommen. Ich gebe zu, da sie Ex-Football-Spieler sind, haben sie mich nicht sonderlich interessiert, aber natürlich lasse ich mich gerne überraschen und gebe auch neuen Ideen eine Chance, indem ich diese wunderbare Reihe einfach weiterlesen muss. Susan Mallery gelingt es wirklich fast jedem einen unverwechselbaren Charakter einzuhauchen, und sie dabei wie Menschen die man gut kennt und mit denen man gerne befreundet wäre, wirken zu lassen.

Nach den Navy-Seals sind jetzt die Footballspieler im Kommen und ich hatte keine Vorstellung, wie das werden würde. Ich fing mit einer vorsichtigen Grundstimmung an zu lesen und habe mich auch nicht so auf diese Bände gefreut, wie auf diejenigen mit den Navy Seals. Aber ich wurde total überrascht!

Schon auf den ersten Seiten passiert das, was in der Inhaltangabe angekündigt ist. Larissas Mutter stellt eine Behauptung auf, die das Leben für zwei Menschen plötzlich in einem anderen Licht erscheinen lässt. Aber von vorne.

Larissa ist eine 28-jährige langbeinige blauäugige Blondine, die als Privat-Masseurin die drei Ex-Footballspieler und deren PR-Managerin Taryn betreut. Ich fand es klasse, wie sie so offen und völlig natürlich damit umgeht, und wie zwanglos und lässig die Autorin darüber geschrieben hat, wenn der ein oder andere Footballspieler durch ihre Massage sexuell erregt sind. Alles ganz locker und ohne Scham. Das muss man erst mal hinkriegen, da nicht in eine „anzügliche erotische Schiene“ abzurutschen. Zudem ist Larissa die persönliche Assistentin für Jack und für sein soziales Engagement zuständig. Sie selber hat sich voll und ganz dem Tierschutz verschrieben und ist ein sehr mitfühlender Charakter. Das geht sogar soweit, dass ich es als übertrüben empfand, dass sie eine kleinere Wohnung gemietet hat, um mehr für den Tierschutz spenden zu können.

Sie hat erst vor kurzen eine Katze aufgenommen, Dyna. Es ist eine blauäugige Ragdoll, eine Rasse, die mir nichts sagte und die erst mal googeln musste. Zudem gabelt sie Percy auf, einen 18-jährigen Obdachlosen, den Jack anstandslos und mit humoriger Resignation bei sich einquartiert.

Jack, ehemaliger Football-Spieler (Quarterback) und NFL-Star wird ein wenig zurückhaltender vorgestellt. Er ist groß, sportlich attraktiv und charmant, von ihm weiß man nicht so viel außer dass er einen kranken Zwillingsbruder hatte und er sich irgendwie schuldig fühlt, „überlebt“ zu haben. Zudem engagiert er sich für Organspenden. Er arbeitet zusammen mit den zwei anderen Ex-Footballspielern Sam (Kicker) und Kenny (Receiver) in ihrer PR-Agentur „Score“, die Taryn aufgebaut und die drei Männer mit ins Boot genommen hat. Ich empfand ihn als einen gelassenen Charakter.

Nach der Behauptung von Larissas Mutter kommt endlich Schwung in Beziehung zwischen Larissa und Jack. Ich glaube ja schon, dass Larissa still und heimlich schon immer in Jack verliebt war, und es gut zu verbergen verstanden hat. Bisher waren die beiden richtig gute Freunde, und Jack hat Larissa in ihren Tierschutz-Bemühungen unterstützt. Sie haben auch einmal in der Woche zusammen in Larissas kleiner Wohnung gegessen und bisher waren auch die Massagen immer ereignislos locker von statten gegangen. Aber nun ändert sich alles. Zu der bisher platonischen Freundschaft gesellt sich ein prickelnder Funke, der nur darauf wartet, entzündet zu werden.  Also, ich dachte ja ehrlich nach den ersten 20 Seiten, o jeh, jetzt ist sicherlich die Luft raus. Aber dem war überhaupt nicht so. Susan Mallery gelingt es der Geschichte eine sehr authentische Wendung zu geben, wie aus besten Freunden plötzlich Liebende werden. Es wird kompliziert, peinlich und verwirrend werden.

Ich bin mir nicht sicher, aber mir ist es erst in den letzten Bänden so richtig aufgefallen, dass alle irgendwann mal zu Bürgermeisterin Marsha zitiert werden. Sie ist mitterlweile eine richtige Institution und weiß einfach alles. Sie weiß geschickt Aufgaben zu delegieren und ehe man es sich versieht, hat man ein neues Ehrenamt oder einen neuen Job. Hauptsache, man bringt sich in Fools Gold ein. Und so bittet sie Jack eine Beraterfunktion in einem neu gegründeten Komitee des Fools Gold Colleges einzunehmen, um einen Trainer für die neue Mannschaft zu suchen.

Natürlich gibt es unter den Frauen und Freundinnen wieder etliche Treffen. Da geht es sehr ehrlich und schonungslos, aber liebevoll gemeint zu.

Ein wenig übertrieben fand ich die Reaktion, als Larissa mit dem Auto eine Panne hat und Jack ihr mit dem Helikopter zur Hilfe kommt. Dazu dann noch die Nacht in San Franzisco … Eindeutig zu viel fand ich, als sich Larissa für die erst gemeinsame Nacht „präparierte“. Ja, ich sage es bewusst so, da es überhaupt nicht authentisch war und sich völlig unecht anfühlte. Und ich habe beide in der Situation nicht mehr erkannt, vor allem, da Jack plötzlich so viel Engagement zeigt und für Larissa ein Hotel buchte, eine Friseurtermin und eine Kosmetikbehandlung. Diese ganze Szene fiel aus dem Rahmen. Ich hätte mir gewünscht, „es“ wäre „passiert“ als Larissa ihre Yogahose und ein normales Tshirt anhatte, was ja auch schon vorher für prickelnde Momente sorgte.

Der Schluss als Jack in einer Art Anwandlung in Selbstmitleid versinkt, war zu abrupt genau wie das plötzliche Happy End. Aber dennoch gab es herz-schmerz Momente und insgesamt war das Ende romantisch.

Es werden auch schon neue Protagonisten vorgestellt und in „Szene“ gesetzt:

Es hat eine „Sichtung“ gegeben, Zane Nicholson ist in der Stadt. Isabelle und Patience schnappen sich Larissa, um dem nachzugehen. Ich fand‘s irgendwie witzig, bin mir aber nicht sicher, ob mein Eindruck richtig ist, dass Zane ein schweigsamer Farmer/Rinderzüchter ist? Ich meine, das würde in das gerade aktuelle Setting in anderen Liebesromanen über Rancher und Farmer passen. Wir dürfen wohl gespannt sein, vor allen da noch ein Bruder erwähnt wird.

Freuen werde ich mich auf den Band mit der leicht übergewichtigen (?) Single Bailey und Ex-Footballstar Kenny. Leider gibt’s die Geschichte nur als e-book und ich habe noch keinen Reader.

Shelby Gillmore taucht in Fools Gold auf, die Schwester vom Ex-Profi-Skifahrer Kipling Gilmore. Ich denke, dass beide ihr Geschichte bekommen.

Dann habe ich mal wieder den Fehler gemacht, und die Reihe nicht in der Reihenfolge gelesen. Dann eigentlich hätte ich zuerst den Vorgänger „Touchdown für die Liebe“ mit Dellina und Sam lesen müssen, die hier einen kurzen Auftritt haben. Allerdings wirklich nur einen kleinen Auftritt, so dass es gar nicht so tragisch war und kaum auffiel, diesen Band zuerst gelesen zu haben.

Fazit:

Insgesamt gesehen wurde ich nur positiv überrascht. Ich hatte ja so meine Bedenken bezüglich der Storys mit den Ex-Footballspielern. Dies ist so ein Bereich, der mich eher weniger interessiert und von daher kann ich nur sagen, dass es sich lohnt, diesen Band zu lesen. Football ist kein großes Thema, es geht um die Gefühle zwischen Jack und der tierlieben Larissa. Was schon jahrelang als platonische Freundschaft wunderbar funktioniert, erhält jetzt eine Love-Interest Komponente. Und das mit viel prickelnden und atemlosen Momenten glaubhaft dargestellt. Wie die beiden sich Blicke zuwerfen, sich anschmachten im positivsten Sinne und um sich herumschleichen, einfach wunderschön emotional.

Alles in allem: Ich wurde absolut positiv von dieser unerwartet wunderschönen Lovestory überrascht. Eine leichte Wohlfühl-Lektüre auch für Tierfreunde. Bitte lasst euch  nicht von dem abscheulichen Cover abschrecken. Fools Gold ist immer eine Reise wert.

Link zum Buch/Verlag: https://www.harpercollins.de/mira/halbzeit-oder-hochzeit

Reihenfolge Fools Gold
Band 1 Stadt, Mann, Kuss Charity + Josh
Band 2 Ich fühle was, was du nicht siehst Liz + Ethan
Band 3 Wer hat Angst vorm starken Mann Pia + Raoul
Band 4 Nur die Küsse zählen Dakota + Finn
Band 5 Küssen ist die beste Medizin Montana + Simon
Band 6 Was nicht passt, wird küssend gemacht Nevada + Tucker
Band 7 Was sich neckt das küsst sich Heidi + Rafe
Band 8 Stille Küsse sind tief Annabelle + Shane
Band 9 Der Schönere gibt nach Charlie + Clay
Band 9,5 Drei Küsse für Aschenbrödel Evie + Dante
Band 10 Drum küsse wer sich ewig bindet Patience + Justice
Band 11 Kuss und Kuss gesellt sich gern Felicia + Gideon
Band 12 Der Weisheit letzter Kuss Isabel + Ford
Band 13 Apfel, Kuss und Mandelkern Noelle + Gabriel
Band 14 Spiel Kuss und Sieg Taryn + Angel
Band 15 Touchdown für die Liebe Dellina + Sam
Band 16 Halbzeit oder Hochzeit Larissa + Sam
Band 16,5 Lebkuchenduft und Schneeflockenküsse Bailey + Kenny 15.10.2016
Band 18 Vertrauen ist gut, küssen ist besser Destiny + Kipling 09.01.2017
Band
Band Ein Cowboy küsst selten allein Phoebe +Zande 06.03.2017
Band Wer früher küsst ist länger verliebt Maya + Dell 07.08.2017
Advertisements

Ein Kommentar zu “Mallery, Susan – Fools Gold Bd.15 / Halbzeit oder Hochzeit

  1. Pingback: Mallery, Susan – FG Bd. 17 Vertrauen ist gut, küssen ist besser | Liebesromane

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s