Castillo, Linda – Eiskaltes Vergessen (Band 2 Rocky Mountains Search and Rescue Team)

Castillo, Linda Eiskaltes Vergessen Band 2 - Rocky Mountains Search and Rescue Team 978-3-95649-258-7 Mtb

Castillo, Linda
Eiskaltes Vergessen
Band 2 – Rocky Mountains Search and Rescue Team
978-3-95649-258-7
Mtb

Inhalt:

Im Schnee wird eine Frau gefunden. Sie kann sich an nichts erinnern. Nicht einmal an ihren Namen … Wer bin ich? Diese Frage stellt sich die rothaarige Frau, seitdem sie im Tiefschnee der Rocky Mountains gefunden wurde. Sie hat keine Ahnung was passiert ist oder woher sie kommt. Nur dieses unterschwellige Gefühl, in Gefahr zu schweben, scheint vertraut. Ein Zettel in ihrer Tasche verrät ihren Namen: Hannah. Als John, der Mann der sie gerettet hat, sie in eine Unterkunft bringen will, versucht jemand,  ihren Wagen einen Abhang hinunterzudrängen. Hannah weiß, wenn sie überleben will, muss sie herausfinden, wer sie wirklich ist. Ihre einzige Hoffnung ist John, der geschworen hat, sie zu beschützen …

Meine Meinung:

Das Buch beginnt spannend und „Schlag auf Schlag“ mit einer Verfolgung, einer Rettung, einer Amnesie und einer Schwangerschaft hinter der Kulisse des Städtchens Conifer in den Bergen vor den Toren Denvers. Hannah ist die Frau, die in tödlicher Gefahr schwebt, und John ihr wahrer Retter, er arbeitet als Sanitäter einer Rettungseinheit.

Auf den ersten 55 Seiten passiert sehr viel und für das, was danach kam, hatte ich das Gefühl, dass die Handlungen ausgeschöpft waren. Im restlichen Teil der Geschichte gab es überwiegend seitenweise lange Dialoge zwischen Hannah und John. Über ihre Gefühle, ihre Anziehungskraft, ihre Vergangenheit und über ihre Ängste. Natürlich waren dadurch die Charaktere sehr tiefgehend und verständlich analysiert. Trotzdem habe ich irgendwann angefangen, bestimmte Textpassagen einfach zu überlesen.

Von Anfang an gab es zwei Spannungsbögen für mich: Zum einen fragte ich mich, wann bei Hannah endlich die Erinnerungen wieder einsetzen würden und ich war gespannt, wer sie wirklich war und wie sich der Zusammenhang zu ihrer Verfolgung auflösen würde. Zum anderen war da Johns Vergangenheit, was hatte er seiner Ex-Frau angetan?

Es gab für meinen Geschmack auch wieder eine total alberne und überflüssige Szene, als Hannah laut Musik hört und mit Johns Hund „Honeybear“ tanzt. Natürlich „erwischt“ sie John dabei, also, ich habe innerlich mit den Augen gerollt und die Stelle schnell gelesen und wieder vergessen.

Natürlich gibt es am Schluss einen Showdown an der Stelle, an der alles begann.

Fazit:

Eine einfache Liebesgeschichte mit einem wundervollen Erzählton. Die  Hauptprotagonisten waren tiefgehend charakterisiert, so dass ich mich in jeden einfühlen konnte. Der schöne Schreibstil machte aber nicht die Längen wett, in denen sich Hannah und John seitenweise unterhalten haben. Das war einfach zu viel des Guten und langweilig, auch deswegen, weil im ersten Drittel schon zu viel passiert ist.

Alles in allem gefällt mir die Geschichte gerade noch so gut, dass ich nach Folgebänden recherchiert habe. Es gibt im „Rocky Mountains Search and Rescue Team“ (so nenne ich es) weitere interessante Männer: Pilot Tony Colorosa, Sheriff Jake Madigan …

Zunächst bin ich aber auf ein Buch aus dem Jahr 2014 gestoßen, in dem Buzz Malone die Hauptrolle spielt. Er wurde hier als „älterer und schlecht gelaunter Mann“ präsentiert, so gar nicht attraktiv. Von daher bin ich jetzt auf seine Geschichte sehr gespannt. Zudem wird im Juni 2016 „Verratenes Vertrauen“ erscheinen, hier spielt Sheriff Jake Madigan die Hauptrolle.

Wenn diese Geschichten aber ähnliche nichtssagende Längen wie die aktuelle Geschichte aufweisen, dann denke ich, werde ich wohl kein Fan dieser Serie um das „Rocky Mountains Search and Rescue Team“ werden. Also, warten wir gespannt ab.

 

„Rocky Mountains Search and Rescue Team“
Band 1 Schrei im Morgengrauen Buzz Malone + Kelly Ex Polizist
Band 2 Eiskaltes Vergessen John Maitland + Hannah Sanitäter
Band 3 Verratenes Vertrauen Jake Madigan + Abby Sheriff

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s