Phillips, Carly – Liebe auf den ersten Kuss

Phillips, Carly Liebe auf den ersten Kuss ISBN 3-453-41068-8 Heyne

Phillips, Carly
Liebe auf den ersten Kuss
ISBN 3-453-41068-8
Heyne

Inhalt:

Als Erin Marsden, Tochter des ehemaligen Polizeichefs von Serendipity, feststellt, dass sie schwanger ist, steht ihre heile Welt Kopf. Denn Vater ihres ungeborenen Babys ist der mysteriöse Ex-Cop Cole Sanders, den ein dunkles Geheimnis umgibt. Aber während Erin tiefere Gefühle entwickelt, geht Cole auf Distanz. Erst als Erin von einer Unbekannten wiederholt attackiert wird und Schutz braucht, erkennt Cole in ihr die Frau, die ihn glücklich machen kann – und stellt sich seiner Vergangenheit. (Quelle Heyne Verlag)

Meine Meinung + Fazit

Mir war es einfach zu langweilig, zu platt. Ich dachte, es wäre vielleicht so ähnlich wie die Friday-Harbor Serie von Lisa Kleypas. Deswegen bin ich solchen „Popcorn-Kino-Liebes-Geschichten“ nicht abgeneigt, ich lese sie sehr gerne zwischendurch zur Entspannung, aber hier konnte mich nichts „entflammen“. Es war so un-herzlich, so gar nicht echt. Deswegen habe ich in der Mitte des Buches auch aufgehört.

Schade, die Geschichte an sich war nicht schlecht, sondern einfach nur so lahm erzählt. Ich habe auch keine Motivation, die andern Bände aus dieser „Marsden-Serie“ zu lesen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s